Kosten

Privatverträge

Zephir e.V. bietet einen flexiblen Privatvertrag für die Durchführung einer Lerntherapie an. Das Stundenvolumen kann individuell festgelegt werden und sollte eine Therapie von einem Jahr Laufzeit ermöglichen. Der Vertrag ist jederzeit fristlos kündbar.

Kostenübernahme durch das Jugendamt

Die Kosten für die Integrative Lerntherapie können durch das Jugendamt übernommen werden, wenn die Voraussetzungen für §35a SGB VIII erfüllt sind. (http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de)

Zephir e.V. ist ein Träger der Kinder- und Jugendhilfe und langjähriger Vertragspartner des Jugendamtes von Steglitz-Zehlendorf.
Die Lerntherapeutinnen im Zentrum für Integrative Lerntherapie beraten und unterstützen die Eltern auf dem Weg der Antragsstellung für die Kostenübernahme.

Der Antrag beim Jugendamt

In der Regel erfolgt die Kontaktaufnahme zum Jugendamt auf Veranlassung der Schulpsychologie, die vonseiten der Schulen oder der Eltern hinzugezogen wird. Voraussetzung dafür ist die Teilnahme des Kindes an schulinternen Fördermaßnahmen ohne sichtbare Verbesserung der Lernstruktur.

Die anschließende Hilfeplanung (§36 SGB VIII) findet auf der Grundlage eines ausführlichen Hilfe- und Kostenplanes durch die Lerntherapeutin oder den Lerntherapeuten statt.